Canary Gofio ist ein tolles Essen für jeden Geschmack. Nach den Kartoffeln und dem Mojo können wir das Gofio, das emblematischste Produkt der kanarischen Ernährung, nicht ignorieren. Es ist ein Lebensmittel aus geröstetem und gemahlenem Getreide wurde schon von den alten Eingeborenen der Inseln bekannt, die Guanchen, die Weizen und Gerste machen verwendet. Zu Beginn der s. XVI Die Getreidepalette wurde mit der Ankunft der amerikanischen Mühle erweitert und dieser Brauch ist bis heute erhalten geblieben
Die Kanarischen Gofio de Millo ist wahrscheinlich die am häufigsten verwendeten, aber Weizen sind in der Farbe heller und feine Textur, wird in der Regel mit Milch zum Frühstück genommen.

Es hat eine hohe nahrhafte Kraft und einen großen energetischen Beitrag, in der Tat war es eine Grundnahrung, um den Hunger auf den Inseln in früheren Zeiten zu lindern. Sein Geschmack und seine Farbe variieren je nach verwendetem Getreide, Röstgrad und Salzgehalt, das Aroma ist trocken und durchdringend.
Gofio nimmt einen besonderen Platz in unseren Tabellen entweder in Form von Pellets oder escaldón, die als Aperitif genommen werden können oder Hauptgerichte zu begleiten, aber kann auch schmecken Desserts wie Gofio-Mousse, Eis und sogar Alkohol.

 

Gofio de Tenerife


Nicht einfach, auf der Halbinsel zu finden Gofio, da es eine deutlich kanarische Küche ist, so dass, wenn Sie nach Teneriffa kommen ein Auto in AUTOS PLAZA nach La Orotava mieten kann die Mühlen von Gofio canario zu sehen, noch existieren, wo Sie einige kaufen zu sehr günstigen Preis zu Ihnen nach Hause zurück zu nehmen und einen köstlichen kanarischen Snack für Ihre Kinder vorbereiten: Bananen escachados mit Gofio, wie sie tausende von Kanarienvögel Kinder aller Zeiten picnicked oder Industrie Getreide für eine gute und nahrhafte Schale Milch ersetzen Gofio, Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken!