1991 wurden die Stufenpyramiden von Güímar durch den berühmten norwegischen Anthropologen Dr. Thor Heyerdahl untersucht, der meint, dass ihr Stil dem von anderen Pyramiden in Mexiko, Peru und dem antiken Mesopotamien ähnlich ist.

Der ethnografische Park ‚Pirámides de Güímar‘ bietet die Möglichkeit, diese interessanten Monumente zu besichtigen und zeigt Ihnen die verschiedenen Theorien über den Ursprung und die Verbreitung der antiken Zivilisationen.

Im „Jardín Venenoso“ (Giftiger Garten) finden wir auf den Kanaren die weltweit größte Ausstellung von giftigen Pflanzen.

– Der Ausflug findet an jedem Tag im Jahr statt, Uhrzeit: 10:00 bis 18:00 Uhr.