Die “faltigen Kartoffeln” von Teneriffa sind köstlich. Teneriffa hat die größte Vielfalt an alten “Kartoffeln” in der Welt, dies ist vor allem auf die Kreuzung der Seewege zwischen Amerika und Europa in den s. XVI.

Die traditionelle Art, wie Kanarienvögel sie kochen müssen, besteht darin, sie zu “falzen”. Sie können jede Art von “Kartoffel” verwenden, aber die bevorzugten sind die “schönen”, die sehr unterschiedliche Aspekte haben: schwarz, weiß, rot, verwundet und Rebhuhnaugen. Sie werden hauptsächlich in Icod el Alto und im ganzen Norden von Teneriffa angebaut, wo sie besonders schmackhaft sind.

Um sie gut zu “falten”, muss man sie kochen, ohne sie in einem Kessel für etwa 20 Minuten abzukühlen, erst bei starker Hitze und dann langsam. Bedecke sie gut mit Wasser und füge viel Meersalz hinzu, versuche nach einiger Zeit mit einer Gabel zu prüfen, ob sie schon gut gekocht sind, und wenn ja, nimm sie aus dem Kessel, um sie gut abtropfen zu lassen. Dann lege sie zurück in den Kessel, damit sie mit der Hitze gut getrocknet und leicht “geröstet” werden, dann erhalten sie eine weiße und salzige Kruste auf der Schale und ….. fertig zum Verzehr! Sie können mit jeder Art von Nahrung, besonders Fisch und Fleisch, begleitet werden, sie werden auch alleine begleitet von einem guten “mojo picon” gegessen. In der Vergangenheit wurden sie mit Meerwasser gekocht.

 

Papas arrugadas de Tenerife

 

Wo können die “faltigen Kartoffeln” gegessen werden?

Sie können sie in Ihrem eigenen Haus zubereiten, es ist ein einfaches Rezept, aber wo sie am besten wissen, ist hier. Das Beste ist, dass Sie nach Teneriffa kommen, wo Sie unsere “zerknitterten Kartoffeln” in allen Restaurants probieren können, von den anspruchsvollsten bis zu den einfachsten, die sie nie am Tisch vermissen und die immer lecker sind. Sie können ein Auto in Teneriffa mieten, um eine gastronomische Route durch die verschiedenen Städte der Insel zu machen, wir werden Ihnen gerne einige Orte empfehlen, an denen sie besonders gut und “schöne” “faltige Kartoffeln” servieren.